Soziale Projekte

Unsere Kooperation mit der Janusz-Korczak-Schule

Die Janusz-Korczak-Schule, eine Einrichtung für Kinder mit schweren Mehrfachbehinderungen, ist seit 2004 eine besondere Partnerschule der Max-Weber-Schule, nicht zuletzt, weil das Engagement für die Schule und deren Schülerinnen und Schüler direkt von unserer SMV ausging und auch heute noch ausgeht. Im Gründungsjahr stiftete die SMV der MWS erstmals Teile des Erlöses aus der jährlichen Max-Weber-Party an die Janusz-Korczak-Schule. Bei der Spendenübergabe erfuhren unsere Schulsprecherinnen, dass der Janusz-Korczak-Schule aufwendige Renovierungen bevorstanden und spontan beschlossen sie, dieses Vorhaben zu unterstützen. So suchten die beiden alle umliegenden Bauhäuser auf und baten um Sachspenden. In der Schule warben sie um Unterstützung: Sie stellten das geplante Projekt in allen Oberstufenklassen vor und hofften viele Schüler dafür zu gewinnen. Letztendlich beteiligten sich daran sogar ca. 60 Schülerinnen und Schüler der MWS und stellten ihre Arbeitskraft zur Verfügung. Sie arbeiteten an 4 Wochenenden, jeweils von Freitag bis Samstag von 8–17 Uhr. Für die Durchführung dieses Projekts gewann die SMV der MWS sogar den Sozialpreis des Lions Clubs (2. Platz).

Seit diesem Zeitpunkt hat die SMV der MWS jedes Jahr einen Teil des Gewinns der Max-Weber-Party der Janusz-Korczak-Schule gespendet und auch die Erlöse anderer Schulprojekte kommen teilweise unserer ganz besonders geschätzten Partnerschule zu Gute. Dieses Jahr waren es die Erlöse eines Weihnachtsbasars. 

Diese Verbindung mit der Janusz-Korczak-Schule ist uns sehr wertvoll, da wir sehr viel aus der Begegnung mit den Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Schule und ihren Lehrerinnen und Lehrern lernen können.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (BFWPT2014.pdf)BFW_Projekttage_2014[Bewerbertraining]1945 kB
   
AufrufeAufrufe898764