Auslandspraktikum in Guildford, Großbritannien

guildford clockDie Max-Weber-Schule bietet 2018 wieder einer begrenzten Anzahl von Auszubildenden die Möglichkeit, ein dreiwöchiges Auslandspraktikum in Guildford, Großbritannien zu absolvieren. Freiburgs Partnerstadt Guildford liegt in der Grafschaft Surrey südlich von London, das mit dem Zug in 40 Minuten zu erreichen ist.

Bei dem 22-tägigen Aufenthalt in England arbeiten die Auszubildenden als Praktikanten vier Tage pro Woche in einem Betrieb in Guildford oder Umgebung und einen Tag pro Woche verbringen sie jeweils am Guildford College of Further and Higher Education. Dort werden sie in speziell für sie eingerichteten Kursen in Englisch sowie in fachspezifisch auf sie zugeschnittenen Themen, z. B. Marketing, unterrichtet. Der Aufenthalt in England wird zentral vom College in Absprache mit der Schule organisiert. Dazu gehören die Vermittlung des Betriebspraktikums sowie die Unterbringung in einer Gastfamilie.

Das Guildford College of Further and Higher Education vermittelt jungen Menschen höhere und berufliche Bildung sowie berufsvorbereitende Kenntnisse, da es in England kein duales Ausbildungssystem wie in Deutschland gibt. Als Schnittstelle von Studium und Ausbildung bietet das College seinen etwa 14,000 Studenten eine breite Palette an Kursen, die sowohl der beruflichen Qualifikation dienen als auch höhere Studienabschlüsse ermöglichen. Der Unterricht für die Auszubildenden findet am Stoke Park Campus, dem zentral in Guildford gelegenen Hauptsitz des College, statt.

An einem Wochenende findet ein Kulturprogramm statt. Diese Fahrt bzw. Besichtigung wird als Projekt bereits im Vorfeld in Deutschland von den Auszubildenden vorbereitet und organisiert.

euromaxZiel des Praktikums ist es, den Auszubildenden einen Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt in einem anderen europäischen Land, England, zu ermöglichen. Damit werden nicht nur die Sprachkenntnisse erweitert, sondern auch interkulturelle Kompetenzen erworben: Die Auszubildenden sollen ein anderes Land im wahrsten Sinne des Wortes „erleben“ und damit persönlich an Erfahrungen gewinnen, die kein Fernsehen oder Internet vermitteln kann.

Die MWS hat im Rahmen des Programms ERASMUS+ der EU, in dessen Mittelpunkt lebenslanges Lernen und eine Mobilitätssteigerung der europäischen Arbeitnehmer steht, eine Förderzusage beantragt. Durch diese finanzielle Förderung ist ein Großteil der Kosten für das Auslandspraktikum abgedeckt. Für den Auszubildenden bleibt ein Eigenanteil von etwa 650,00 €.

Nach Abschluss des Praktikums muss jeder Auszubildende einen Bericht schreiben - ohne diesen Bericht gibt es keine finanzielle Förderung durch die EU. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer konkrete Projektaufträge von der MWS.

 

guildford clockDie Max-Weber-Schule bietet 2018 wieder einer begrenzten Anzahl von Auszubildenden die Möglichkeit, ein dreiwöchiges Auslandspraktikum in Guildford, Großbritannien zu absolvieren. Freiburgs Partnerstadt Guildford liegt in der Grafschaft Surrey südlich von London, das mit dem Zug in 40 Minuten zu erreichen ist.

Bei dem 22-tägigen Aufenthalt in England arbeiten die Auszubildenden als Praktikanten vier Tage pro Woche in einem Betrieb in Guildford oder Umgebung und einen Tag pro Woche verbringen sie jeweils am Guildford College of Further and Higher Education. Dort werden sie in speziell für sie eingerichteten Kursen in Englisch sowie in fachspezifisch auf sie zugeschnittenen Themen, z. B. Marketing, unterrichtet. Der Aufenthalt in England wird zentral vom College in Absprache mit der Schule organisiert. Dazu gehören die Vermittlung des Betriebspraktikums sowie die Unterbringung in einer Gastfamilie.

Das Guildford College of Further and Higher Education vermittelt jungen Menschen höhere und berufliche Bildung sowie berufsvorbereitende Kenntnisse, da es in England kein duales Ausbildungssystem wie in Deutschland gibt. Als Schnittstelle von Studium und Ausbildung bietet das College seinen etwa 14,000 Studenten eine breite Palette an Kursen, die sowohl der beruflichen Qualifikation dienen als auch höhere Studienabschlüsse ermöglichen. Der Unterricht für die Auszubildenden findet am Stoke Park Campus, dem zentral in Guildford gelegenen Hauptsitz des College, statt.

An einem Wochenende findet ein Kulturprogramm statt. Diese Fahrt bzw. Besichtigung wird als Projekt bereits im Vorfeld in Deutschland von den Auszubildenden vorbereitet und organisiert.

euromaxZiel des Praktikums ist es, den Auszubildenden einen Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt in einem anderen europäischen Land, England, zu ermöglichen. Damit werden nicht nur die Sprachkenntnisse erweitert, sondern auch interkulturelle Kompetenzen erworben: Die Auszubildenden sollen ein anderes Land im wahrsten Sinne des Wortes „erleben“ und damit persönlich an Erfahrungen gewinnen, die kein Fernsehen oder Internet vermitteln kann.

Die MWS hat im Rahmen des Programms ERASMUS+ der EU, in dessen Mittelpunkt lebenslanges Lernen und eine Mobilitätssteigerung der europäischen Arbeitnehmer steht, eine Förderzusage beantragt. Durch diese finanzielle Förderung ist ein Großteil der Kosten für das Auslandspraktikum abgedeckt. Für den Auszubildenden bleibt ein Eigenanteil von etwa 650,00 €.

Nach Abschluss des Praktikums muss jeder Auszubildende einen Bericht schreiben - ohne diesen Bericht gibt es keine finanzielle Förderung durch die EU. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer konkrete Projektaufträge von der MWS.

 

Guildford 2019

pdf.pngAusflug London

Praktikumsberichte

pdf.pngJoshua Hetz

pdf.pngMarie Bercher

pdf.pngNina Brutsche

pdf.pngPia Nitschke

pdf.pngSophia Vonderstraß

Guildford 2018

pdf.pngKulturprogramm 2018 in London

Praktikumsberichte der Kaufleute Digital und Print:

pdf.pngBericht Anisha

pdf.pngBericht Maren

Praktikumsberichte der Industriekaufleute:

pdf.pngBericht Aaron

pdf.pngBericht Celine

pdf.pngBericht Evgeni

pdf.pngBericht Jan

pdf.pngBericht Jonas

pdf.pngBericht Juliane

pdf.pngBericht Kathrin

pdf.pngBericht Patrick

pdf.pngBericht Sarah

pdf.pngBericht Theresa

Praktikumsberichte der IT-Kaufleute:

pdf.pngBericht Andreas

pdf.pngBericht Verena

 

Guildford 2017

Praktikumsberichte der Kaufleute Digital und Print:

pdf.pngBericht Ann-Karolin Mahr

pdf.pngBericht Laura Heizmann

Praktikumsberichte der Industriekaufleute:

pdf.pngBericht Annika Heidepriem

pdf.pngBericht Elisa Fritsch

pdf.pngBericht Florian Fiand

pdf.pngBericht Julia Zipfel

pdf.pngBericht Linda Göpfert

pdf.pngBericht Lisa Isele

pdf.pngBericht Marielle Ernst

pdf.pngBericht Niklas Heidiri

pdf.pngBericht Yvonne Eckmann

Praktikumsberichte der IT-Kaufleute:

pdf.pngBericht Jannik Michels

pdf.pngBericht Joel Dubut

pdf.pngBericht Moritz Löffler

pdf.pngBericht Roman Wagner

Praktikumsberichte der Personaldiestleistungskaufleute:

pdf.pngBericht Aileen Grömminger

pdf.pngBericht Jessica Salatino

pdf.pngBericht Nina Konopka

pdf.pngBericht Noemi Salwey

pdf.pngBericht Sebastian Kunzweiler

Guildford 2016

Praktikumsberichte von:

pdf.pngBericht Laura Meier

pdf.pngBericht Rebecca Kaufmann

pdf.pngBericht Regina Singer

pdf.pngBericht Marina Zink

pdf.pngBericht Hannes Schondelmaier

pdf.pngBericht Carolin Schweikert

pdf.pngBericht Marc Rösch und Carolin Schweikert

pdf.pngBericht Carolin Eiche

pdf.pngBericht Lisa Gallus

Guildford 2015

Dokumentation Kulturprogramm
Praktikumsberichte:

Berufsgruppe Industriekaufleute

pdf.pngBericht Alexandra Fries

pdf.pngBericht Daniela Heine

pdf.pngBericht Dominik Helbich

pdf.pngBericht Jonas Engler

pdf.pngBericht Lena Fischer

pdf.pngBericht Luca Cecere

pdf.pngBericht Marina Mitlöhner

pdf.pngBericht Roman Gutzeit

pdf.pngBericht Sarah Metzger

pdf.pngBericht Vanessa Weigele

pdf.pngBericht Rokaya Ahmad

Berufsgruppe IT-Systemkaufleute/Informatikkaufleute

pdf.pngBericht Johannes Grammelspacher

pdf.pngBericht Stefan Bühler

Berufsgruppe Medienkaufleute Digital und Print

pdf.pngBericht Romy Mildenberger

Berufsgruppe Einzelhandelskaufleute

pdf.pngBericht Annette Cäsar

pdf.pngBericht Melina Ketterer

pdf.pngBericht Felix Klaschka

Guildford 2014

pdf.pngErfahrungsberichte 2014