Sportlich und geschäftstüchtig: Klasse 3BKSVM2 erreicht 2. Platz beim Börsenspiel

Die erfolgreichen Jungbörsianer Luca Repple, Robin Zimmermann und Carsten Giedemann (v.lks.n.r.) mit Lehrer Thomas Rudolf

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Jahrgangsstufe des Berufskollegs für Sport- und Vereinsmanagement sind vielseitig begabt,

das haben sie durch die Teilnahme am letzten Börsenspiel der Sparkasse eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Auch in diesem Wettbewerb schnitten Sie nämlich mit dem 2. Platz äußerst erfolgreich ab. Ziel des Spiels war es, in der Zeit vom 8.10. bis zum 7.12. 2018 ein fiktives Startkapital durch geschickten Wertpapierhandel bis zum letzten Spieltag an der Börse zu vermehren. Das Team "TUS RoCa Lu 69" unserer Schule erzielte einen virtuellen Gewinn von 1.308,27 und konnte sich bei der Preisverleihung Anfang Februar über ein Preisgeld von 300 Euro freuen. Insgesamt hatten sich 155 Schülerteams am Börsenspiel beteiligt.