Schulempfang für erfolgreiche Paralympicssportler

Beim Empfang v.li.n.re: Schulleiter Frank Kühn, Leonie Walter, Pirmin Strecker, Marco Meier, Abteilungsleiterin Simone Ehret

Begeisterter Empfang durch die Schulgemeinschaft

Begeisterter Empfang durch die Schulgemeinschaft

Nachdem die Athletin Leonie Walter (3BKSVM) mit ihrem Guide Pirmin Strecker und Athlet Marco Meier (beide ehemalige Schüler der MWS) nach beeindruckenden Medaillengewinnen von den Paralympics aus Peking zurückgekehrt sind, wurden sie am 18.3.2022 an ihrer (Ex-)Schule begeistert empfangen.

 Vor der versammelten Schülerschaft, Eltern und Bundestrainern der Athleten sowie Betreuungslehrern und Kollegium gratulierte Schulleiter Frank Kühn Leonie Walter mit Guide Pirmin Strecker (1 Goldmedaille und 3 Bronzemedaillen) und Marco Meier (2 Silbermedaillen) zu ihrem sportlichen Erfolg. Ein Novum sei es in der Schulgeschichte, so Kühn, dass eine Schülerin unserer Schule noch vor ihrem Abschluss eine olympische Goldmedaille gewonnen habe. Um so begeisterter war der Applaus der Mitschülerinnen und Mitschüler. Am Ende der Veranstaltung, die durch Songs der Max-Weber-Combo bereichert wurden (vielen Dank an Rodrigo Lopez und die Schülerinnen für ihren Einsatz), zeigten die drei ihre Medaillen. Für Leonie war der Empfang "etwas ganz Besonderes", doch nun geht ihr Alltag wieder los. Wir wünschen allen dafür und für alle weiteren sportlichen und privaten Ziele alles Gute und gratulieren nochmals herzlich.

Weitere Infos zu den sportlichen Erfolgen s. Aktuelles und Erfolge unser Schülerinnen und Schüler.