Eliteschule des Sports

Seit dem Schuljahr 2000 betreut die Max-Weber-Schule junge Spitzensportler, um ihnen den Spagat zwischen schulischer Ausbildung einerseits und dem zeitintensiven sportlichen Engagement andererseits zu ermöglichen. Schulleitung und Kollegium versuchen die schulischen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die Schüler den Anforderungen des modernen Höchstleistungssportes gerecht werden können.

Als größte berufliche Schule Südbadens mit den unterschiedlichsten Schularten kann unsere Schule ein breites Angebot von Bildungsmöglichkeiten anbieten. Je nach Vorbildung können die Nachwuchssportler bei uns die mittlere Reife, das Abitur oder die Fachhochschulreife ablegen. Daneben gibt es berufsspezifische Ausbildungsgänge, die zu verschiedenen Qualifikationen führen.

Die eine Gruppe der Spitzensportler kommt vom Olympiastützpunkt Freiburg. Der Olympiastützpunkt betreut Kadersportler, die entweder zu Hause wohnen oder, wenn der Weg zu weit ist, im Internat des Olympiastützpunktes in Freiburg leben. Hier werden die Voraussetzungen geschaffen, die man heute benötigt, um sportlich erfolgreich zu sein. Vom Trainer über Trainingsmöglichkeiten bis zu Trainingspartnern und medizinischer Betreuung ist hier alles vorhanden.

Die zweite Gruppe sind Kaderspieler des SC Freiburg, die auch entweder zu Hause oder im Internat der Fußballschule wohnen. Die Fußballschule des SC Freiburg gibt es seit 2001. Im Möslepark ist ein Vorzeigeobjekt der Nachwuchsförderung im Fußball entstanden. Hier sind Hauptplatz mit Rasenheizung, Trainingsplätze, Turnhalle und Internat zu einer Einheit verschmolzen und bieten für Jugendfußballer aus aller Welt optimale Trainingsbedingungen.

Die Aufgabe der MWS besteht nun darin, Sportler für die Zeiten von Training, Lehrgängen und Wettkämpfen freizustellen und durch Absprachen im Kollegium den Sportlern die Möglichkeiten zu geben, den versäumten Stoff nachzuholen.

Da die Sportler den gleichen Stoff bewältigen müssen wie jeder andere Schüler auch, muss der Tagesablauf sehr gut organisiert sein. Dabei sucht die Schule in Absprache mit dem Schüler und den Trainern nach Lösungen, um beiden Anforderungen gerecht zu werden.

Für die gute Arbeit auf diesem Gebiet wurde die Max-Weber-Schule 2006 vom DOSB mit dem Titel „Eliteschule des Sports“ und 2007 vom DFB mit dem Titel „Eliteschule des Fußballs“ ausgezeichnet.

Die MWS wünscht ihren ehemaligen und aktuellen Spitzensportlern viele Erfolge in Sport und Beruf.

Weiter Informationen finden Sie auf der Homepage des Olympiastützpunktes Freiburg.

Weiter Informationen auf unserer Homepage.

 

Schüler an der Max-Weber-Schule, Schuljahr 2018/2019

Name

Vorname

Sportart

Baldinger

Lukas

Radsport

Bauder

Cassiel

Schwimmen

Botho

Paul

Volleyball

Brengartner

Florian

Radsport/MTB

Enderlin

Antonia

Radsport/MTB

Gluma

Amelie

Triathlon

Gütermann

Juliana

Fußball

Hils

Maximilian

Triathlon

Kenk

Nicolas

Schwimmen

Kroflin

Muriel

Fußball

Lausen

Catalina

Triathlon

Maier

Marco

Biathlon

Megerle

Nico

Ringen

Neumann

Daniel

Eishokey

Öhler

Luca-Marie

Fußball

Palmen

Luisa

Fußball

Philipzen

Marie

Fußball

Riesterer

Alessa

Radsport/MTB

Riesterer

Lina

Radsport/MTB

Sahin

Berkan

Boxen

Spiegel

Kevin

Ringen

Strecker

Pirmin

Ski Lanlglauf

Uttner

Jan

Triathlon

Weiss

Emily

Ski Lanlglauf

Werz

Jana

Fußball

Winkler

Andre

Ringen

Sportler18_19